Moderation, eine kraftvolle Unterstützung

Es gibt immer zwei Perspektiven für Veränderungen:
Ich verändere etwas an der Situation oder ich verändere meine Einstellung.
(Sabine Asgodom, Management-Trainerin, Journalistin)

 

Ob Team-Meetings, Strategiesitzungen oder große Firmenveranstaltungen – oft ist es gerade die Moderation, die den Unterschied für die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit eines Events ausmacht.

Moderation ist mehr als nur ein Instrument: Vor allem durch die achtsame Vorbereitung, Präsenz und Aufmerksamkeit der ModeratorInnen wird hier ein wesentlicher Beitrag zur Zielerreichung eines Meetings geleistet. Von einer qualifizierten Moderation kann die Umsetzung großer und komplexer Veränderungsprozesse profitieren, ebenso aber auch anspruchsvolle Teamsitzungen, sowie wichtige Konfliktgespräche.

Die Auswahl der passenden Moderationsformate richtet sich nach der Zielsetzung der geplanten Veranstaltung. Die Bandbreite reicht von klassischen Workshop-Moderationen bis zu ganzheitlichen Formaten wie Open-Space, Word-Cafe oder Dynamic- Facilitation. Mithilfe unterschiedlicher Methoden, wie beispielsweise Aufstellungen, Skalierungen oder einer Entscheidungsmatrix, werden Entscheidungsfindungen unterstützt und helfen dabei die angestrebten Ziele zu erreichen.